Facebook

Karneval in Stommeln

Motto 2019/2020:

Fastelovend ist unsere Tugend, janz Stommeln fiert mit singer Jugend

Jahreshauptversammlung der KG Stommeler Buure von 1946 e.V.

Unter Hygiene- und Abstandswahrung hat am Samstag, den 10. Oktober 2020 in der Christina Halle in Stommeln unsere im Mai ausgefallene Jahreshauptversammlung stattgefunden.
Zunächst wurden die Rechenschaftsberichte für die Zeit seit der JHV 2019 von Literat, Schatzmeister und Präsident vorgetragen. Ebenso erfolge der Bericht der Kassenprüfer.
Nach der obligatorischen Aussprache der Berichte erfolgte die einmütige Entlastung durch die Mitglieder.
In diesem Jahr fanden turnusmäßig unsere Vorstandswahlen statt. Hier gab es eine Besonderheit. Auf Antrag des Vorstands wurde mit großer Mehrheit der Mitglieder die Satzung geändert, um eine Reform der Vorstandszusammensetzung zu ermöglichen. So wurde der Vorstand um die Positionen Internetbeauftragter sowie Veranstaltungstechnik- und Organisation erweitert.
Folgende Vorstandsmitglieder standen nicht mehr zur Wahl:
Andreas Pieperjohanns, Arno Hardt, HJ Weidenfeld und Horst Schütz.
Präsident HP Hasche bedankte sich ausdrücklich für ihre geleistete Arbeit.
Im Amt bestätigt bzw neu gewählt wurden folgende Mitglieder:

Präsident: HP Hasche,

Vizepräsident: Michael Becker,

1. Geschäftsführer: Marcel Paas,

2. Geschäftsführer: Sven Schulze,

Literat: Thomas (Zini) Zilske,

Schatzmeister: Jürgen Blais,

Vizeschatzmeister: Wolfgang Glunz,

Veranstaltungstechnik- und Organisation: Marcel Düren,

Internetbeauftragter: Jay Quotschalla,

Bühnenmeister: Heinz Becker, Zeugwart: Michael Maassen,

Beisitzer: Ajosha Parsch.

Vorne: HP Hasche, Michael Becker
Mitte: Thomas (Zini) Zilske, Jürgen Blais, Wolfgang Glunz, Michael Maassen
Hinten: Marcel Düren, Jay Quotschalla, Ajosha Parsch, Marcel Paas, Sven Schulze

Die Aufgabe Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wird zunächst kommissarisch von HP Hasche übernommen.

Ein Novum in der nun 75-jährigen Geschichte der KG Stommeler Buure stellt das einstimmige Votum unserer Mitglieder dar. Ab sofort können nun auch Frauen Mitglied der Gesellschaft in einer eigens dafür geschaffenen Gruppierung unter dem Dach der Gesellschaft werden: Die „BuureWiever"

Diese stellen nun neben Ehrensenatorinnen, Ehrensenatoren und Mühlenrittern eine weitere Gruppierung als Mützenträger(innen) dar.
Wir wünschen uns dadurch weitere neue Impulse und freuen uns auf eine rege und aktive Beteiligung am Leben der Gesellschaft, so Präsident HP Hasche
Ein weiteres wichtiges Thema war die Frage wie in der kommenden Session das Brauchtum Karneval begangen werden kann. Hier wollen wir neue Wege gehen und für alle unsere Mitglieder kleinere Veranstaltungen anbieten. Hierzu wird der Vorstand entsprechende Konzepte erarbeiten und diese eng mit den zuständigen Stellen unserer Behörden abstimmen.
Die Jahreshauptversammlung endete nach 3 Stunden.

12.10.2020

weiterlesen

Karnevalsaktivitäten der KG Stommeler Buure in der Session 2020/2021

Liebe Freundinnen und Freunde des Stommeler Fasteleers

Besondere Zeiten fordern besondere Maßnahmen. Für alle Beteiligten gilt, dass eine
zuverlässige Bewertung der möglichen Karnevalsaktivitäten der KG Stommeler Buure in der Session 2020/2021 auf absehbare Zeit noch nicht möglich sein wird. Das betrifft
auch unser designiertes Dreigestirn, die sich gewünscht haben, als Prinz, Bauer und Jungfrau mit vollem Einsatz durch die Säle zu ziehen, obwohl seit langem klar war, dass für alle drei auch besondere berufliche Herausforderungen anstehen.
Diese haben sie mit ihrem Programm als Tollitäten abgestimmt. Jetzt enthält die
Planung für den Karneval aber ein Übermaß an Unwägbarkeiten. Das verträgt sich nicht mit den beruflichen Notwendigkeiten von Betriebsübernahme und Studienabschluss. Nach vielen Beratungen mit dem Vorstand der KG haben sie jetzt entschieden, nicht anzutreten.
Wir als Stommeler Buure sind natürlich traurig, können aber heute nicht behaupten, alles würde wie immer laufen. Berufliche Fehlschläge können und wollen wir diesen Twens nicht zumuten."

Die für den 14. November geplante Proklamation findet also nicht statt.
Dennoch sind wir uns innerhalb des Vorstandes einig, dass Karneval ein wichtiges Brauchtum, gerade in Krisenzeiten darstellt.
Deshalb ist es unser Wunsch, statt der Proklamation am gleichen Tag eine Sessionseröffnung auf dem Marktplatz zu feiern.
Dort können Hygiene- und Abstandsregelungen umgesetzt werden, sodass wir hoffen, ein dann genehmigtes Veranstaltungskonzept zu haben." Nach dieser Veranstaltung kann dann in allen Stommeler Gaststätten gefeiert werden, wie es die aktuelle Lage zulässt.

Dabeisein wird das amtierende Dreigestirn, das gern ein weiteres Jahr Spaß und Freude bei den Menschen in Stommeln verbreiten will bis zur Proklamation im November 2021.
Prinz Nils I., Bauer Jonas und Jungfrau Celina fühlen sich geehrt, einmalig in der
Geschichte der Stommeler Buure eine Amtszeit von zwei Jahren zu haben, wenn auch
jetzt ohne Ornate.

Am 24. Oktober 1946 wurde die KG Stommeler Buure gegründet, wird also 75 Jahre alt.
Durch die jetzigen Umstände wird dieses Jubiläum nicht nur in der kommenden Session
gewürdigt, sondern bis in die Session 2022 hinein. Statt des üblichen Sessionsordens
wird es einen Jubiläumsorden der KG geben in limitierter Auflage, der in diesem Herbst
bestellt werden kann.

Für den Vorstand
HP Hasche
-Präsident-

28.07.2020

alle Meldungen

Termine

Bildergalerien

Sessionsheft

Das aktuelle Sessionsheft können Sie hier als PDF-Datei herunterladen

powered by webEdition CMS